Willkommen bei Badawiya Expedition Travel.
Das Familienunternehmen wird von uns drei Ali Brüdern Atef, Hamdi und Saad geleitet. Wir sind Beduinen, geboren und aufgewachsen in Farafra, der kleinsten Oase in der westlichen Wüste Ägyptens.

Wir haben immer davon geträumt, ein Reiseunternehmen zu gründen, das Reisen für die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Besucher der Wüste anbietet. Mit der Gründung von Badawiya Expedition Travel im Juni 2005 haben wir unseren Traum realisiert. Der Firmensitz befindet sich in der Oase Farafra.

Seit der Gründung der Badawiya Expedition Travel haben unternehmen wir alles, um uns verantwortlich gegenüber der Umwelt zu verhalten und zu handeln.

Unser Ziel ist es, das Schutzgebiet der Weißen Wüste mit einem nachhaltigen Öko-Tourismus, der eine wichtige wirtschaftliche Grundlage der Oase darstellt, zu schützen und zu erhalten. Gleichzeitig arbeiten wir daran, die Lebensbedingungen der Menschen in Farafra unter besonderer Berücksichtigung ihres kulturellen Erbes zu verbessern.

Für die Zukunft erhoffen wir uns, dass sich mehr Touristen für unsere ruhigen, umweltfreundlichen Kamelsafaris entscheiden, bei denen man alle Sorgen, die Hektik des Stadtlebens und den Arbeitsstress hinter sich lassen und eine Zeit lang vergessen kann. Für Gäste mit wenig Zeit, oder für die, die eine schnellere Art zu reisen bevorzugen, stehen unsere Allradfahrzeuge zur Verfügung.

In unserem familieneigenen landwirtschaftlichen Betrieb wenden wir ausnahmslos organische Anbaumethoden an; wir produzieren dort einen großen Teil der Früchte und Gemüse für unsere Hotels und die Mahlzeiten, die wir auf unseren Wüstenexpeditionen anbieten.

Wenn unsere Kamele nicht mit den Gästen in der faszinierenden Weißen Wüste unterwegs sind, ruhen sie sich auf unserer Farm aus.

Unsere Reisen

Erkunden Sie die Weiße und die Schwarze Wüste, den Kristallberg und die Sanddünen bei Farafra auf dem Kamel oder im Jeep. Schlafen Sie im Freien unter dem Sternenhimmel, im Zelt oder in unseren Hotels in Farafra und Dakhla.

Entdecken Sie mit uns die westlichen Oasen Bahariya, Farafra, Dakhla, Kharga und Siwa sowie die abgelegenen Gebiete des Gilf Kebir, Gebel Uwainat und das Silica Glasfeldes.

Wir bieten unvergessliche Wüstensafaris an, die wir exklusiv für Sie mit großer Sorgfalt zusammenstellen, sodass all unsere Gäste eine auf sie zugeschnittene Reise erleben können, sei es individuell oder als Gruppe.

Unsere Preise verstehen sich inklusive Jeep oder Kamel, Fahrer/Führer (der auch für Sie in der Wüste die Mahlzeiten zubereitet, Zelte, Matten, Decken, Mahlzeiten (Vollpension), Wasser und Süssgetränke (mit der Ausnahme von alkoholischen Getränken, die Sie selber mitbringen dürfen falls erwünscht), allfällige Hotelunterkunft sowie dem Transfer von und nach Kairo oder Luxor (je nach Programm).

Ebenso inklusive, und das kostenlos, ist das einzigartige Gefühl der Entspannung und Erholung, das ein Aufenthalt in der Wüste mit sich bringt. Saubere Luft, die einmalige Ruhe, die nur vom leisen Säuseln des Windes unterbrochen wird, die unendliche Weite und die fast übernatürlichen Steinformationen, entstanden durch Wind- und Sanderosion, bewirken ein Gefühl von Frieden und Wohlbefinden bei all jenen, die das Glück haben, an einer verantwortungsvoll geleiteten Wüstensafari teilzunehmen.

Die Weiße Wüste

Eine Reise in die Weiße Wüste (Sahara El Beida) ist ein unvergessliches Erlebnis. Sie werden fasziniert sein von den surrealen Formen, die die Winderosion den schimmernden, weißen Kalksteinfelsen verliehen hat. Sie erkennen Falken, Hühner, den Kopf von Nefertitis, Pilze, Schachfiguren und viele andere Formen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sie können mühelos mehrere Speicherkarten Ihrer Kamera mit all den bizarren Formationen füllen. Mit dem Verlauf der Sonne über den strahlend blauen Himmel verändern sich auch die Steinformationen mit ihren Schatten, die Wüste wandelt sich vor Ihren Augen. Vereinzelt sieht man neben den Dünen auch sehr alte Bäume, denen es gelungen ist, mit dem wenigen Wasser, das es hier in der Wüste gibt, zu überleben. Die 300 Jahre alten Akazien, auch bekannt unter dem Namen Santa, sind ganz besonders zäh. Sie sind so grün wie jeder Baum in Europa und sind weit verbreitet neben Dünen und Felswänden. Steht man daneben, vergisst man beinahe, dass man sich in einer so trockenen Gegend befindet. Der Wüstenboden selbst ist übersät mit versteinerten Muscheln, Kristallen und tiefschwarzen kleinen Eisenpyrit-Steinen, die es in einer unglaublichen Formenvielfalt gibt.

Der am einfachsten und schnellsten zu Fuss oder mit dem Kamel erreichbare Teil der Weissen Wüste ist bekannt als die Alte Weisse Wüste. Kaum verlassen Sie die Strasse, befinden Sie sich fast unmittelbar in einer Landschaft von außergewöhnlicher und beinahe übernatürlicher Schönheit. Mit dem Auto, zu Fuß oder auf dem Kamel ziehen Sie an der Santa-Akazie vorbei und gelangen auch in die als die neue Weisse Wüste bekannte Gegend. Dieser Teil der Wüste ist erst seit der Ära der Allradfahrzeuge leicht erreichbar geworden.

Wo immer Sie den Sonnenuntergang beobachten, das sich ständig verändernde Licht und die Steinformationen um Sie herum spielen Ihnen einen Streich: Was Sie noch vor wenigen Minuten deutlich als weißen Steinfelsen gesehen haben, erhält plötzlich weiche Konturen und wandelt sich schließlich zu einer gespenstischen Silhouette vor einem rot und orange glühenden Himmel.

Wenn Sie sich für das Campen in der Wüste entschieden haben, werden Sie beobachten, wie mit Einbruch der Dunkelheit unzählige Sterne am Himmel erscheinen. Rund um das knisternde Lagerfeuer bestaunen Sie einen phantastisch glitzernden Sternenhimmel, deutlich heller und klarer, als Sie ihn je in den Städten sehen. Die Mahlzeiten, die Sie unter dem Wüstenhimmel zu sich nehmen, werden Ihnen ganz besonders gut schmecken. Sie haben viel Zeit, Wissenswertes und Interessantes über Navigation nach Sternen zu erfahren, während Sie eine Shisha (Wasserpfeife) rauchen oder einfach nur dasitzen und die Schönheit der Wüstenumgebung auf sich einwirken lassen. Wenn Sie sich schließlich schlafen legen, wollen Sie ihre Augen kaum schließen, um keinen einzigen Augenblick dieses prächtigen Ambientes zu versäumen.

Mit Anbruch des Tages werden die dunklen Formationen um Sie herum in neues Licht getaucht; neue Schatten und Formen präsentieren sich Ihnen, während das Wasser für Ihren Tee oder Kaffee auf der Glut des nächtlichen Lagerfeuers heiss wird. Es ist fast so, als entstünde vor Ihren Augen die Wüste neu.

Kontaktieren Sie uns und erzählen Sie uns von Ihrem Wüstentraum. Wir werden Ihnen dabei helfen, ihn wahr werden zu lassen.

Wir würden uns freuen, Sie in unserer Liste geschätzter Partner und Gäste aufnehmen zu können.